Der belvona-Freizeittipp: Vorhang auf für Ihren Heimkino-Abend

Jetzt heißt es “Film ab!”

Seit Monaten sind die Kinos geschlossen, denn Corona bestimmt noch immer unser Leben. Trotzdem sollten wir nicht auf alle liebgewonnene Aktivitäten verzichten wie beispielsweise einem Kinoabend. Mit unserem belvona-Freizeittipp möchten wir Ihnen ein paar Inspirationen geben, wie die Premiere Zuhause ein voller Erfolg wird.

belvona-Freizeittipp 1: Den richtigen Film auswählen

Romanze, Action, Science-Fiction oder Drama? Die Wahl des richtigen Films ist von elementarer Wichtigkeit. Sind Kinder mit dabei, bietet sich ein klassischer Familienfilm an. Denn damit kommen alle auf ihre Kosten.

belvona-Freizeittipp 2: Gutes Equipment

Für das besondere Kino-Gefühl braucht es einfach eine große Leinwand. Wie wäre es also den Film in XXL auf die Wand zu werfen? Vielleicht können Sie sich bei Ihren Nachbarn einen Beamer leihen. Falls nicht, können Sie sich in 10 Minuten einen selber bauen – dafür brauchen Sie nur einen Schuhkarton, eine Lupe, eine Büroklammer, einen Cutter, Klebeband, einen Stift und Ihr Smartphone. Die Bastelanleitung finden Sie in diesem youtube-Video.

belvona-Freizeittipp 3: Der perfekte Sound

Im Kino gucken die Ohren mit. Guter Sound – Boxen & Anlage – sind deshalb ebenso wichtig für einen perfekten Filmabend wie der Bildschirm. Schließen Sie deshalb am besten Ihre Anlage an den Fernseher. Sie werden überrascht sein, wie anders das Gesamterlebnis ist.

belvona-Freizeittipp 4: Die richtigen Snacks

Gummibärchen, Chips oder Popcorn? Ein paar Snacks dürfen beim Kinoabend natürlich nicht fehlen. Am besten, Sie stellen für jeden Kinobesucher ein eigenes Schälchen hin. So kann nichts rascheln – und keiner streitet sich um die letzte Nuss.

belvona-Freizeittipp 5: Machen Sie es sich gemütlich

Suchen Sie möglichst viele Kissen zusammen und platzieren Sie diese rund um den Fernseher. Schon vor Beginn sollte jeder seinen Platz testen, damit beim Filmschauen Ruhe herrscht. Für Kinder kann auch ein Matratzen- oder Bettdeckenlager vor dem Fernseher aufgeschlagen werden – hauptsache jeder fühlt sich wohl.

Jetzt heißt es “Film ab!” Wir von belvona wünschen Ihnen auf jeden Fall ganz viel Spaß mit den großen Hollywood-Blockbustern. Vielleicht haben Sie ja für und Ihre Nachbarn ein paar gute Empfehlungen, die Sie in der belvona Facebookgruppe oder im Mieterforum mit uns teilen möchten.

Zurück